Lithium-Ionen-gegen-Blei-Säure-Batterie

Lithium-Ionen gegen Blei-Säure-Batterie

Wenn Sie den richtigen Akku für Ihre Anwendung auswählen, haben Sie wahrscheinlich eine Liste der Bedingungen, die Sie erfüllen müssen. Wie viel Spannung wird benötigt, wie hoch ist der Kapazitätsbedarf, zyklisch oder Standby usw.

Sobald Sie die Einzelheiten eingegrenzt haben, fragen Sie sich möglicherweise: "Benötige ich eine Lithiumbatterie oder eine herkömmliche versiegelte Blei-Säure-Batterie?" Oder, was noch wichtiger ist: "Was ist der Unterschied zwischen Lithium und versiegelter Bleisäure?" Bei der Auswahl einer Batteriechemie sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen, da beide Stärken und Schwächen aufweisen.

Lithium-Ionen gegen Blei-Säure-Batterie

Für den Zweck dieses Blogs bezieht sich Lithium auf Lithiumeisenphosphat (LiFePO4) -Batterien nur und SLA bezieht sich auf Blei-Säure / versiegelte Blei-Säure-Batterien

ZYKLISCHE LEISTUNG LITHIUM GEGEN SLA

Der bemerkenswerteste Unterschied zwischen Lithiumeisenphosphat und Bleisäure ist die Tatsache, dass die Lithiumbatteriekapazität unabhängig von der Entladerate ist. Die folgende Abbildung vergleicht die tatsächliche Kapazität als Prozentsatz der Nennkapazität der Batterie mit der Entladungsrate, ausgedrückt durch C (C entspricht dem Entladestrom geteilt durch die Nennkapazität). Bei sehr hohen Entladungsraten, beispielsweise 8 ° C, der Kapazität der Blei-Säure-Batterie beträgt nur 60% der Nennkapazität. Erfahren Sie mehr über die C-Raten von Batterien.

Daher hat in zyklischen Anwendungen, in denen die Entladerate häufig größer als 0.1 ° C ist, eine Lithiumbatterie mit niedrigerer Nennleistung häufig eine höhere tatsächliche Kapazität als die vergleichbare Blei-Säure-Batterie. Dies bedeutet, dass bei gleicher Kapazität das Lithium mehr kostet, Sie jedoch ein Lithium mit geringerer Kapazität für dieselbe Anwendung zu einem niedrigeren Preis verwenden können. Die Betriebskosten, wenn Sie den Zyklus betrachten, erhöhen den Wert der Lithiumbatterie im Vergleich zu einer Blei-Säure-Batterie weiter.

Der zweitwichtigste Unterschied zwischen SLA und Lithium ist die zyklische Leistung von Lithium. Lithium hat unter den meisten Bedingungen die zehnfache Lebensdauer von SLA. Dadurch sind die Kosten pro Lithiumzyklus niedriger als bei SLA, was bedeutet, dass Sie eine Lithiumbatterie in einer zyklischen Anwendung seltener als SLA ersetzen müssen.

Lithium-Ionen gegen Blei-Säure-Batterie

LADEZEITEN VON LITHIUM UND SLA

Das Laden von SLA-Akkus ist bekanntermaßen langsam. In den meisten zyklischen Anwendungen müssen zusätzliche SLA-Batterien verfügbar sein, damit Sie Ihre Anwendung weiterhin verwenden können, während die andere Batterie aufgeladen wird. In Standby-Anwendungen muss eine SLA-Batterie auf Erhaltungsladung gehalten werden.

Mit Lithiumbatterien ist das Laden viermal schneller als mit SLA. Das schnellere Laden bedeutet, dass der Akku länger in Betrieb ist und daher weniger Akkus benötigt. Sie werden auch nach einem Ereignis schnell wiederhergestellt (wie in einer Sicherungs- oder Standby-Anwendung). Als Bonus ist es nicht erforderlich, Lithium für die Lagerung auf einer Erhaltungsladung zu halten. Weitere Informationen zum Laden einer Lithiumbatterie finden Sie unter Bitte lesen Sie unseren Lithium-Ladeführer.

Lithium-Ionen gegen Blei-Säure-Batterie

HOCHTEMPERATUR-BATTERIELEISTUNG

Die Leistung von Lithium ist bei Hochtemperaturanwendungen weit überlegen als die von SLA. Tatsächlich hat Lithium bei 55 ° C immer noch die doppelte Lebensdauer wie SLA bei Raumtemperatur. Lithium übertrifft Blei unter den meisten Bedingungen, ist jedoch bei erhöhten Temperaturen besonders stark.

Lebensdauer gegenüber verschiedenen Temperaturen für LiFePO4-Batterien

KALTE TEMPERATUR-BATTERIE-LEISTUNG

Kalte Temperaturen können bei allen Batteriechemien zu einer erheblichen Kapazitätsreduzierung führen. In diesem Wissen sind bei der Bewertung eines Akkus für den Einsatz bei kalten Temperaturen zwei Dinge zu beachten: Laden und Entladen. Eine Lithiumbatterie nimmt bei niedriger Temperatur (unter 32 ° F) keine Ladung auf. Ein SLA kann jedoch Ladungen mit geringem Strom bei einer niedrigen Temperatur akzeptieren.

Umgekehrt hat eine Lithiumbatterie bei kalten Temperaturen eine höhere Entladekapazität als SLA. Dies bedeutet, dass Lithiumbatterien nicht für kalte Temperaturen ausgelegt sein müssen, aber das Laden kann ein begrenzender Faktor sein. Bei 0 ° F wird Lithium mit 70% seiner Nennkapazität abgegeben, SLA jedoch mit 45%.

Bei kalten Temperaturen ist der Zustand der Lithiumbatterie zu berücksichtigen, wenn Sie sie aufladen möchten. Wenn der Akku gerade entladen wurde, hat der Akku genügend Wärme erzeugt, um eine Ladung aufzunehmen. Wenn der Akku möglicherweise abgekühlt ist, kann er möglicherweise nicht aufgeladen werden, wenn die Temperatur unter 32 ° F liegt.

Lithium-Ionen gegen Blei-Säure-Batterie

INSTALLATION DER BATTERIE

Wenn Sie jemals versucht haben, eine Blei-Säure-Batterie einzubauen, wissen Sie, wie wichtig es ist, sie nicht in umgekehrter Position einzubauen, um mögliche Probleme mit der Entlüftung zu vermeiden. Während ein SLA so ausgelegt ist, dass es nicht ausläuft, ermöglichen die Entlüftungsöffnungen eine gewisse Restfreisetzung der Gase.

Bei einem Lithiumbatterie-Design sind alle Zellen einzeln versiegelt und können nicht auslaufen. Dies bedeutet, dass die Installationsausrichtung einer Lithiumbatterie nicht eingeschränkt ist. Es kann ohne Probleme auf der Seite, verkehrt herum oder im Stehen installiert werden.

Lithium-Ionen gegen Blei-Säure-Batterie

Lithium-Ionen gegen Blei-Säure-Batterie

Zum Vergleich nehmen wir eine Blei-Säure-Batterie 12V und eine LiFePO4-Batterie 12V100AH.

BSLBATT LITHIUM-ION-BATTERIE GEGEN KONVENTIONELLE BLEISÄURE-BATTERIE

Lithium-Ionen gegen Blei-Säure-Batterie

BULLSPOWER AGM 12V-100AH

Lithium-Ionen gegen Blei-Säure-Batterie

BSLBATT B-LFP12-100 LT

Länge: 330mm
Breite: 171mm
Höhe: 219mm
Länge: 303mm
Breite: 173mm
Höhe: 218mm
0.9x kleiner
Gewicht: 30kg Gewicht: 15 kg 2x leichter
Kapazität @ C5: 85Ah
Kapazität bei C10: 100 Ah
Kapazität bei C20: 110 Ah
Kapazität bei C10: 100 Ah Konstante Leistung
und Energie
500 Zyklen bei 80% DoD
800 Zyklen bei 55% DoD
3000 Zyklen bei 80% DoD
8000 Zyklen bei 55% DoD
Life Cycle
6x bis 10x größer

Bleisäure VS. Lithium-Ionen-Technologie

Unsere LITHIUM-ION-IRON-PHOSPHAT Chemie Ist der überlegene Elektrolyt aus folgenden Gründen:

Bleisäure LiFePO4
Entladezyklen 80% DOD 300-500 2000+ 6-8 mal längere Lebensdauer als Blei-Säure
Ladezeit, Stunden 8-10 2-5 Ladezeiten von 1/2 bis 2 Stunden: 4X schneller
Relative Sicherheit 1X 2-4X Sicherer als jede Blei-Säure-Batterie
Relative Umwelt 3 1 Umweltfreundliche grüne Batterie

Summation nach Zahlen

1) Gewicht: BSLBATT-Lithiumbatterien wiegen in der Regel ein Drittel weniger und liefern bis zu 50% mehr Energie als herkömmliche Blei-Säure-Batterien mit Flut, AGM oder GEL. Sie liefern mehr Strom.

2) Effizienz: Lithium-Ionen-Akkus sind sowohl beim Laden als auch beim Entladen nahezu 100% effizient und ermöglichen die gleichen Amperestunden beim Ein- und Aussteigen. Die Ineffizienz von Blei-Säure-Batterien führt zu einem Verlust von 15 Ampere, während das Laden und schnelle Entladen die Spannung schnell senkt und die Kapazität der Batterien verringert.

3) Entladung: Lithium-Ionen-Batterien sind zu 100% entladen, bei Blei-Säure zu weniger als 80%. Die meisten Blei-Säure-Batterien empfehlen nicht mehr als 50% Entladungstiefe.

4) Lebensdauer: Wiederaufladbare BSLBATT-Lithiumbatterien laufen mindestens 5,000 Mal, und höhere Entladeraten wirken sich nur minimal auf die Lebensdauer aus. Blei-Säure-Batterien liefern normalerweise nur 300-500 Zyklen, da höhere Entladungsniveaus die Lebensdauer erheblich verkürzen.

5) Spannung: Lithium-Ionen-Batterien behalten ihre Spannung während des gesamten Entladezyklus bei. Dies ermöglicht eine größere und länger anhaltende Effizienz elektrischer Komponenten. Die Blei-Säure-Spannung fällt während des gesamten Entladezyklus konstant ab.

6) Cash-In bei Leistung: Während Lithium-Ionen-Batterien im Voraus mehr kosten können, sind die langfristigen Einsparungen enorm. Lithiumbatterien bieten eine höhere Leistung und längere Lebensdauer als Blei-Säure-Batterien. Dies bedeutet weniger Ersatz- und Arbeitskosten und weniger Ausfallzeiten.

7) Umweltauswirkungen: Lithium-Ionen-Batterien sind eine viel sauberere Technologie und umweltfreundlicher.

Möchten Sie mehr über diese sich entwickelnde Technologie erfahren? Bitte senden Sie uns eine E-Mail an:[E-Mail geschützt]